Vollzeitstudium

Die Regelstudienzeit zum Osteopathen am ECOM dauert fünf Jahre und ist in zehn Halbjahre aufgeteilt. Jedes Halbjahr umfasst etwa 17 Semesterwochen sowie 6 Wochen Vorlesungsfreie Zeit (dort finden Prüfungen, Sonderkurse und -seminare statt). Pro Halbjahr haben die Studenten 3 Wochen Urlaub.

Das European College of Osteopathic Medicine (ECOM) ist eine zukunftsorientierte Vollzeitschule für Osteopathie . Unsere Erfahrungen und Methoden basieren auf dem Konzept des German College of Osteopathic Medicine.

Das German Collage of Osteopathic Medicine (GCOM) war die erste Vollzeitschule für Osteopathie in Deutschland. Es ist vor elf Jahren aus dem Collage Sutherland hervorgegangen und  greift somit auf eine über 25-jährige Erfahrung in der Lehre der Osteopathie zurück. Der zunächst einzige Standort der Vollzeit-Osteopathie-Ausbildung in Wiesbaden wurde im Jahr 2009 um einen weiteren Standort in Hamburg erweitert.

Mit der Namensänderung des Hamburger Standortes von „GCOM-Hamburg“ in „ECOM“ (European College of Osteopathic Medicine) spiegeln wir den  zukunftsorientierten Weg unserer Ausbildungsform - in Anpassung an den Bologna-Prozess - wieder. Der Ausbildungsaufbau ist modular und gliedert sich in ein Grund- und ein Hauptstudium.

Alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier.